Qigong, eine der fünf Säulen der Chinesischen Medizin

Übungen zur Mobilisierung und Pflege des Hals-, Schulter-, Nackenbereichs

 

Der Ursprung dieser Bewegungskünste führt uns in alte chinesische Klöster, Mönche hielten Ihren Geist und ihren Körper bis ins hohe Alter mit Qi Gong frisch. Qigong beeinflusst alle körperlichen und psychischen Prozesse. Blockaden in den Energieleitbahnen werden gelöst, was zur Verbesserung der Funktion aller Organe führt. Der breite Anwendungsbereich von Qi Gong umfasst: Gesunderhaltung, Therapie chronischer Erkrankungen und Linderung von Beschwerden. Die Übungen sind leicht erlernbar und können individuell angepasst werden. Qi Gong kann ideal von älteren Menschen geübt werden.